Archiv 2007, 2008 und 2009  
Die aktuellste Meldung wird jeweils an erster Stelle angezeigt. Die ältesten Einträge werden im Archiv abgelegt.

Kurzmitteilungen (siehe Einladung):

  • nächstes Mitteilungsblatt als Festschrift mit Chronik

  • neue Aktivität (P- und W-Fächer) an der gymnasialen Oberstufe

  • regionale Erforschung der Revolution von 1918/19 in Bayern (Projekt HDBG)

  • Ehrennadel für verdiente Mitglieder

  • Darstellung von Verbands- und Vereinsinteressen in der ZBLG

  • Vereins-Publikationen im Internet präsentieren (BLO)

  • Bayerisches Fernsehen, Redaktion "Land und Leute", sucht Kontakt zu Geschichtsvereinen


15. - 17. Mai 2009

Bayerischer Heimattag 2009 in Neumarkt i. d. OPf.

Mitgliederversammlung des "Verband Bayerischer Geschichtsvereine"     (siehe Termine)


12. Mai 2009

Tag der Bayerischen Landesgeschichte in Würzburg       (siehe Termine)


30.07.2008

 

Festakt

zum 175jährigen Jubiläum

des Historischen Vereins Neuburg an der Donau e. V.

 

Die Stadt braucht den "Bewahrer der Geschichte" (Donaukurier.de)

 

Neuburg (r) Das "geschichtliche Gewissen" der Stadt Neuburg ist 175 Jahre alt geworden. Mit 400 Gästen feierte der Historische Verein gestern abend dieses besondere Jubiläum in Schloss und Kongregationsaal. Politiker und Wissenschaftler gratulierten dem "Bewahrer unserer Vergangenheit".


04.07.2008

Tag der Bayerischen Landesgeschichte

 

Tag der Bayerischen Landesgeschichte

Der «Tag der Bayerischen Landesgeschichte» fand 2008 anlässlich der Landesausstellung «Adel in Bayern» in Rosenheim statt. Am 4. Juli befassten sich auf einem Symposium im Kultur- und Kongresszentrum Wissenschaftler mit der Geschichte des Adels.

Programm, Fotos, Hinweise, Links ...


 

2008

... auf den Spuren des bayerischen Adels

Schülerlandeswettbewerb „Erinnerungszeichen“
Schüler erforschen Geschichte und Kultur ihrer Heimat
Ein Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus
in Zusammenarbeit mit dem Haus der Bayerischen Geschichte
        << mehr 

 >> mehr

 

 
04.12.2007

Landtagspräsident Alois Glück zeichnet 44 Persönlichkeiten mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Gold und Silber aus...

Die Verfassungsmedaille in Silber erhielt 2007 auch:

Prof. Dr. Treml, Manfred (Leiter des Museumspädagogischen Zentrums München)           

München – Landtagspräsident Alois Glück hat heute, Dienstag, 04.12.07, im Rahmen einer Feierstunde im Maximilianeum insgesamt 44 Persönlichkeiten mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Gold und Silber ausgezeichnet. In seiner Rede hob Glück das „herausragende Engagement“ hervor, das die Ausgezeichneten für das Gemeinwesen bewiesen hätten: „Sie verstehen ihr langjähriges bürgerschaftliches Engagement als Verpflichtung gegenüber der Allgemeinheit“, sagte Glück.

„Das, was Lebensqualität ausmacht, hängt in hohem Maße vom bürgerschaftlichen Engagement jedes Einzelnen ab“, betonte der Landtagspräsident. Der Staat könne Bürgersinn und Engagement nicht verordnen. Aber er könne und müsse sie fördern: Durch gute Rahmenbedingungen und durch eine Kultur der Anerkennung. „Die Bayerische Verfassungsmedaille ist ein solches Zeichen des Dankes und der öffentlichen Anerkennung sowie die nach außen sichtbare Würdigung durch das bayerische Parlament“, so Landtagspräsident Alois Glück.

 

(Quelle: http://www.bayern.landtag.de/pressemitteilungen_archiv_9382.html)


18.10.2007

TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei

 

Zum Thema

„Ländlicher Raum – Gedanken eines Landeshistorikers"

hielt Prof. Dr. Manfred Treml einen Vortrag im Rahmen des Fortbildungsprogramms "TOP Management Programm der Bayerischen Staatskanzlei" am 18. Oktober 2007 in St. Quirin/Tegernsee


34. Bayerischer Heimattag

11. bis 13. Mai 2007

 

Rückblick

 

 

Medienrückblick:

Ein kleiner Film vom Bayer. Heimattag (Bild anklicken):

Mit freundlicher Genehmigung der TVtouring Fernsehges. mbH. Würzburg


Geschichtsnetz Oberpfalz

 

 

Am 28. April 2007 trafen sich auf Einladung des Bezirksheimatpflegers Dr. Franz Xaver Scheuerer Vertreter der Oberpfälzer  Geschichtsvereine und Heimatkundlichen Arbeitskreise im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen.

Dabei wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit untereinander und mit dem Historischen Verein erörtert. Dr. Martin Dallmeier, Dieter Dörner und  Dr. Georg Köglmeier stellten die neue Medienpräsenz und mögliche Unterstützung der Heimatkundlichen Arbeitskreise und Vereine vor.

 


Jubiläumsveranstaltung

25. November 2006

 

 

Programm, Verlauf, Reden und Bilder zur Festveranstaltung

 

 

 

 

 

Programm, Ansprachen, Bilder  ...                       


   
 
   

Archiv 2006

Archiv 2004/05 

      

Zurück zum Anfang

 

 

 
   
   
   

1